Meine Ziele

Für unser Amt wieder in den Kreistag!

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn
in Trappenkamp, Bornhöved, Tensfeld, Gönnebek, Schmalensee, Stocksee, Damsdorf und Tarbek,

zum zweiten Mal nach 2013 stelle ich mich Ihnen als Direktkandidat der CDU für die Wahl zum Segeberger Kreistag im Wahlkreis I (Amt Bornhöved) zur Verfügung. Am 6. Mai bitte ich Sie erneut um Ihre Stimme, um Sie weitere fünf Jahre erfolgreich vertreten zu dürfen.

Im Kreistag konnten in der endenden Wahlzeit wichtige Entscheidungen getroffen werden, an denen ich durch meine Ausschussarbeit, zuletzt im Hauptausschuss, beteiligt war. So der Ausbau der E-Mobilität, der Radwegebau an Kreisstraßen – ohne finanzielle Belastung der Gemeinden, der Aufbau eines freien WLAN-Netzes.

Ich bin 53 Jahre alt, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. In Schmalensee bewirtschafte ich einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dort bin ich seit 1990 Gemeindevertreter und wurde 2008 zum ehrenamtlichen Bürgermeister gewählt.

2013 gelang mir mit dem breiten Rückhalt der Wählerinnen und Wähler im Amt Bornhöved der erstmalige Einzug in den Kreistag. Neben meinem Engagement in berufständischen Verbänden bin ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. In meiner Freizeit gehe ich zur Jagd.

Als Vertreter der ländlichen Gemeinden möchte ich auch zukünftig Ihr Vertreter im Segeberger Kreistag sein. Daher bitte ich Sie am 6. Mai 2018 um Ihre Unterstützung.

Ihr

Sönke Siebke