Herzlichen Glückwunsch Kurt Barkowsky

Heute am Donnerstag wurden auf der  Sitzung des Segeberger Kreistages in der Kreissporthalle in Bad Segeberg. gleich mehrere  Kommunalpolitiker/innen aus dem Kreis Segeberg mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für ihr außergewöhnliches Engagement im Kreis und für unsere Dörfer, Städte und Gemeinden ausgezeichnet. Besonders freut es mich, dass mein Kreistagskollege Kurt Barkowsky aus Kaltenkirchen als Stadtvertreter und Kreistagsabgeordneter nach seiner Auszeichnung in Kaltenkirchen nun auch vom Segeberger Kreistag offiziell geehrt wurde,

Seit nunmehr 28 Jahren ist Herr Barkowsky in der Kommunalpolitik aktiv. Im Jahre 1994 wurde er erstmals in die Stadtvertretung Kaltenkirchen gewählt. Früh übernahm er das Amt des stellvertretenden Bürgervorstehers, zeitweise war er auch als Bürgervorsteher tätig.

In zahlreichen Ausschüssen arbeitet er als Mitglied, stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender mit. 2016 wurde Herr Barkowsky in den Kreistag Segeberg gewählt. Dort ist er neben seiner Tätigkeit in verschiedenen Ausschüssen auch als stellvertretender Landrat aktiv.

Sein kommunalpolitischer Schwerpunkt liegt im Bau-, Umwelt-, und Verkehrswesen. Kurt Barkowsky engagiert sich eindrucksvoll als Aufsichtsratsvorsitzender bei der Aufgabenwahrnehmung der städtischen Gesellschaft „Städtische Betreibe Kaltenkirchen GmbH“ mit den Tochterunternehmen „Stadtwerke Kaltenkirchen“ und „Holstentherme GmbH“. Die „Holstentherme GmbH“ hat – als eines der wenigen Schwimm- und Freizeitbäder- bis zur Corona-Pandemie jährlich Überschüsse erwirtschaftet. Dies ist seinem unermüdlichen Einsatz, seiner Erfahrung und seinem kaufmännischen Wissen zu verdanken.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heute – Sitzung des Segeberger Kreistages in der Kreissporthalle

Heute am Donnerstag um 18.00 Uhr – Sitzung des Segeberger Kreistages in der Kreissporthalle in Bad Segeberg. Ich würde mich über Ihre Teilnahme freuen. Sie haben auch die Möglichkeit am Rande der Veranstaltung mit mir über ihre persönlichen Anliegen zu sprechen. Ich engagiere mich auch als Kreistagsabgeordneter gern für unsere  Heimatregion. – Ihr Sönke Siebke.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung findet die Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel statt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Mitgliederversammlung mit Sönke Siebke zwischen blühenden Krokussen in Leezen

Leezen. Nach einer coronabedingten zweijährigen Pause trafen sich Leezens Christdemokraten am Sonnabend wieder zu einer Mitgliederversammlung . Als besondere Gäste nahmen der CDU-Landtagskandidat Sönke Siebke, Kreispräsident Claus Peter Dieck und der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss an der Versammlung teil.

„Die Krokusaktionen werden mit einer neuen, überparteilichen Gruppe, den „Krokus-Mädels“ fortgesetzt,“ überraschte Maren Erichsen-Reher ihre Parteifreunde gleich zu Beginn der Versammlung im Budörp Haus auf dem Dorfplatz in Leezen. Dafür gab es viel Zustimmung und Applaus. Mehr als 25 Jahre pflanzte das Team der CDU-Frauen im Oktober die Zwiebeln für die spätere Blütenpracht. Finanziert wurde die Aktion mit dem Erlös vom Herbstmarkt auf dem Dorfplatz und den Spenden beim Krokuskaffee.

Landtagskandidat Sönke Siebke berichtete über seine Ziele nach einer erfolgreichen Wahl in den Schleswig-Holsteinischen Landtag. Wichtigste Punkte sind sein Einsatz für den ländliche Raum, zu dem auch Städte wie Bad Segeberg, Wahlstedt und Trappenkamp gehören. Ein wichtiger weiterer Schwerpunkt für den Bürgermeister und Kreistagsabgeordneten ist die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs. Innerparteilich wird sich Siebke für die Neumitgliedergewinnung einsetzen.

Dieter Kaben wurde zum Schluss der Versammlung einstimmig zum neuen Schatzmeister gewählt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |