Sönke Siebke unterstützt die Wollspinnerei Blunck

Der CDU Kreistagsabgeordnete Sönke Siebke würde sich gern auch im Landtag für die Wollspinnerei Blunck einsetzen.

Bad Segeberg – Der CDU Landtagskandidat Sönke Siebke besuchte gemeinsam mit Bad Segebergs Bürgervorsteherin Monika Saggau, dem CDU Kreistagsabgeordneten und  stellv. Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport Christian Mann und Bad Segebergs CDU Vorsitzenden Till Wenzel die Wollspinnerei Blunck in Bad Segeberg.

Im Dezember hatte der Kreistag einem CDU-Antrag auf Initiative vom Kreistagsabgeordneten Sönke Siebke gegen die Stimmen der SPD zugestimmt, der eine finanzielle Unterstützung vom Förderverein Wollspinnerei Blunck e.V. durch den Kreis möglich macht.  Die Förderung durch den Kreis kann damit bis zu 200.000 € betragen.

Als erster Aufschlag liegt dem Kreistag aktuell ein Antrag vom  Fördervereins auf dem Tisch. Hierbei geht es um 3.000 Euro für die Erstellung eines Museumskonzeptes.

Bei einer Führung durch den gesamten ehemaligen Betrieb und das Gelände mit dem Vorsitzenden Thomas Krüger und seiner Stellvertreterin Anne-Katrin John informierten sich die Politiker über die Aktivitäten und Pläne des Fördervereins, den aktuellen Zustand, die Förderung durch den Bund und die Möglichkeiten, das Ensemble der Wollspinnerei Blunck mit seinen Ge­bäuden, Maschinen und Anlagen als in seiner Struktur einmaliges industrie-kulturelles Denkmal zu erhalten und als lebendiges Museum für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Osterspaß mit Sönke Siebke

Ostereiersuchen in Nahe. Sönke Siebke mit Nahes CDU-Wahlkampf-Urgestein Hans-Walter Hahn (Foto oben).

Sönke Siebke, Kayhudes Bürgermeister Bernhard Dwenger, Tino Matthiessen und Kayhudes CDU-Vorsitzende Helga Ellerbrock-Tidow beim Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Kayhude

Kreis Segeberg – Am Ostersonnabend veranstaltete die CDU Nahe auf dem Platz der Generationen an der Kirche erstmalig eine Ostereiersuche für große und kleine Leute. Es gab Kaffee und frische Waffeln vom neuen CDU-Servicewagen, das Glücksrad drehte sich mit Schokoladenosterhasen als Gewinnen und die Christdemokraten setzten ihre Spendenaktion für die örtliche Ukraine-Hilfe fort. Der Landtagskandidat Sönke Siebke aus Schmalensee diskutierte mit den ca. 100 erwachsenen Gästen, half dem Osterhasen beim Ostereierverstecken für die Kinder und verteilte Honig-Gläser.

Für Sönke Siebke ging die Ostersonnabend-Tour weiter. Mit Bürgermeister Bernhard Dwenger und Kayhudes CDU-Vorsitzender Helga Ellerbrock-Tidow wurde das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Kayhude besucht.

Beim traditionellen CDU-Osterfeuer auf dem Bolzplatz in Itzstedt verteilte Sönke Siebke Oster-Schoko-Tüten an die Kinder. Bei leckeren Getränken und Bratwurst hat sich Sönke Siebke an vielen Tischen mit den Gästen ausgetauscht.

Das Osterfeuer der CDU Großenaspe bildete den Abschluss eines langen Wahlkampftages.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Sönke Siebke im NDR Kandidatencheck

Veröffentlicht unter Allgemein |